Hier finden Sie alles über Bosniens Reise durch die Handball-Europameisterschaft. Die Männer-Nationalmannschaft nimmt an der Handball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland teil und tritt hier in der Gruppe E gegen Schweden, Georgien und die Niederlande an.

Hier finden sie den kompletten Spielplan Bosniens für die Europameisterschaft:
Donnerstag, 11. Januar um 20:30 Uhr Schweden-Bosnien und Herzegowina
Samstag, 13. Januar um 18:00 Uhr Bosnien und Herzegowina-Niederlande
Montag, 15. Januar um 18:00 Uhr Bosnien und Herzegowina-Georgien

Die bosnische Herren-Nationalmannschaft konnte bisher noch keine Medaille bei der Europameisterschaft einfahren und bestreitet 2024 die erst dritte EM.

Die bosnischen Damen hatten ebenso wie die Männer bisher keinen Erfolg bezüglich der Medaillenjagd, denn 2024 nehmen sie an ihrer allerersten Europameisterschaft teil.

Frankreich - Dänemark

🇧🇦 Bosniens Kader für die Handball-EM 2024

Tor:

12. Benjamin Burić, SG Flensburg-Handewitt
16. Admir Ahmetasević, Pfadi Winterthur
40. Harun Hodzić, Chambéry Savoie MHB

Linksaußen:

9. Adi Mehmedćehajić, RK Gracanica
35. Marko Majstorović, MRK Krka
43. Mirko Misetić, RK Sloboda Tuzla

Rückraum links:

5. Mirko Herceg, Csurgói KK
20. Luka Knezević, RK Sloboda Tuzla
23. Dino Hamidović, RK Gracanica
26. Igor Mandić, Sélestat Alsace Handball

Rückraum Mitte:

14. Mirsad Terzić, Orlen Wisla Plock
34. Marko Davidović, HT Tatran Presov
99. Mario Pavlak, RK Sloboda Tuzla

Rückraum rechts:

10. Marko Panić, Montpellier Handball
21. Nedim Hadzić, RK Borac Banja Luka

Rechtsaußen:

3. Ibrahim Haseljić, RK Gorenje Velenje
17. Luka Perić, Celje Pivovarna Lasko
36. Vladan Djurdjević, RK Sloga Doboj

Kreis:

8. Senjamin Burić, Skjern Handbold
15. Adin Faljić, RK Zagreb
80. Amir Muhović, RK Borac Banja Luka

🇧🇦 Bosniens bisherige EM-Platzierungen

* bis 1992 traten die Mannschaften noch unter jugoslawischer Flagge auf. 

Frauen

EM 1994: Nicht qualifiziert
EM 1996: Nicht qualifiziert
EM 1998: Nicht qualifiziert
EM 2000: Nicht qualifiziert
EM 2002: Nicht qualifiziert
EM 2004: Nicht qualifiziert
EM 2006: Nicht qualifiziert
EM 2008: Nicht qualifiziert
EM 2010: Nicht qualifiziert
EM 2012: Nicht qualifiziert
EM 2014: Nicht qualifiziert
EM 2016: Nicht qualifiziert
EM 2018: Nicht qualifiziert
EM 2020: Nicht qualifiziert
EM 2022: Nicht qualifiziert

Männer

EM 1994: Nicht qualifiziert
EM 1996: Nicht qualifiziert
EM 1998: Nicht qualifiziert
EM 2000: Nicht qualifiziert
EM 2002: Nicht qualifiziert
EM 2004: Nicht qualifiziert
EM 2006: Nicht qualifiziert
EM 2008: Nicht qualifiziert
EM 2010: Nicht qualifiziert
EM 2012: Nicht qualifiziert
EM 2014: Nicht qualifiziert
EM 2016: Nicht qualifiziert
EM 2018: Nicht qualifiziert
EM 2020: Dreiundzwanzigster Platz
EM 2022: Dreiundzwanzigster Platz

🇧🇦 Bosniens bisherige EM-Kader

Herren-EM 2022 (Dreiundzwanzigster Platz)

Tor:

1. Nebojsa Bojic, Celje
16. Admir Ahmetasevic, Wisla Plock
40. Harun Hodzic, Chambery
12. Benjamin Buric

Feld:

2. Milan Vuksic, Izvidac
3. Alen Ovcina, Sloboda Tuzla
4. Josip Peric, Eurofarm Pelister
5. Mirko Herceg, Csurgoi
7. Aleksandar Milojevic, Leotar Trabinj
11. Edin Klis, PPD Zagreb
13. Ibrahim Haseljic, Gorenje Velenje
14. Mirsad Terzic, Wisla Plock
15. Adin Faljic, PPD Zagreb
18. Ivan Karacic, Maccabi Rishon LeZion
19. Nikola Prce, Besa Famgas
21. Vladimir Vranjes, Meshkov Brest
22. Dejan Malinovic, Balatonfüredi
23. Dino Hamidovic, Gyöngyösi
30. Enes Keskic, TSG Friesenheim
32. Vlado Draganic, RK Borac
33. Luka Peric, RK Borac
59. Elmir Gradan, Eurofarm Pelister